Fördermitgliedschaft

Das Wesen der Fördermitgliedschaft besteht in der uneigennützigen materiellen und ideellen Förderung der Öffnet internen Link im aktuellen FensterArbeit und Ziele des ADFC.
 
Dennoch gibt es eine Reihe von Gegenleistungen, die eine Fördermitgliedschaft noch interessanter machen:

  • Fördermitglieder erhalten zweimonatlich die Mitgliederzeitschrift "Radwelt".
  • Mitglieder erhalten unsere Infos kostenlos bzw. günstiger als Nichtmitglieder (Themen der Infos z.B.: Tipps für die Radtour, Fahrrad-Schlösser, Kinderfahrräder, Fahrradanhänger).
  • Fördermitglieder können in ihren Werbemaßnahmen auf ihre Fördermitgliedschaft hinweisen und so ihr besonderes Engagement für das Radfahren beweisen. Für Fahrradläden, gastronomische Betriebe etc. sind Aufkleber, die auf die Fördermitgliedschaft beim ADFC hinweisen, erhältlich.
  • In den Verbraucherinformationen des ADFC sowie in den regionalen Mitgliederzeitschriften des ADFC können Fördermitglieder zu günstigen Konditionen werben.

Folgende Mitgliedsbeiträge gelten für Fördermitgliedschaften:

  • Städte und andere kommunale Körperschaften:
    Richtsatz: 5,11 € je 1000 Einwohner, mindestens aber 511,29 €. Bis 50.000 Einwohner: Mindestbeitrag 265,65 €
  • Fahrradhändler, gastronomische Betriebe, Planungsbüros und andere Unternehmen:
    Richtsatz: 25,66 € je fahrradbezogenem Beschäftigten, mindestens aber 110 €

Politische Parteien und zugehörige Organisationen (z.B. Gemeindefraktionen) können nicht Mitglied werden, den ADFC aber mit einer regelmäßigen Spende unterstützen.
 
Die Mitgliederhaftpflicht- und -rechtsschutzversicherung des ADFC kann für Fördermitglieder leider keinen Versicherungsschutz bieten.

Korporative Mitgliedschaft

Vereine, Verbände, Initiativen etc., die die Interessen von RadfahrerInnen im weitesten Sinne vertreten, können Korporative Mitglieder werden.
 
Folgende Vorteile bietet diese Form der Mitgliedschaft:

  • Korporative Mitglieder erhalten zweimonatlich die Mitgliederzeitschrift "Radwelt".
  • Mitglieder erhalten unsere Infos kostenlos bzw. günstiger als Nichtmitglieder (Themen der Infos z.B.: Tips für die Radtour, Fahrrad-Schlösser, Kinderfahrräder, Fahrradanhänger).
  • Korporative Mitglieder haben Anspruch auf Sitz und Stimme für je einen Verteter in der Mitgliederversammlung ihrer ADFC-Gliederung. Der Vertreter hat das aktive Wahlrecht.

Der Mindestbeitrag für Korporative Mitglieder beträgt 51,13 €.
 
Die Mitgliederhaftpflicht- und -rechtsschutzversicherung des ADFC kann für Korporative Mitglieder leider keinen Versicherungsschutz bieten.

Zu allen weiteren Fragen zur Mitgliedschaft berät Sie neben den Öffnet internen Link im aktuellen FensterADFC-Gruppierungen vor Ort auch unsere Landesgeschäftsstelle:

ADFC Landesverband Niedersachsen e.V.        
Hinüberstr. 2
30175 Hannover
Tel.: 0511 / 282557
Fax: 0511 / 2836561

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailniedersachsen(..at..)adfc.de

Sie können sich auch an den ADFC-Bundesverband wenden:
ADFC, Service & Verwaltung, Postfach 10 77 47, 28077 Bremen.
Oder unter: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.adfc.de

© 2017 ADFC Niedersachsen